Beim Spieleverein starten sehr viele Pen&Paper Gruppen. Oft verlagern diese sich aber nach erstem anspielen auf Wochenendtermine. Dafür haben wir aber ein sehr spannendes System, um Neulingen Rollenspiel nahezubringen oder Fortgeschrittenen zu erlauben, neue Systeme zu testen:

 

- Kurze Runden, nur einige Abende lang, möglichst mit fertigen Charakteren

- Immer ein neues System testen. Am besten Genre auch durchwechseln

- Wechselnde Gruppen. Neulinge haben Vorrang

- Wechselnde Spielleiter

- Spielen alle 14 Tage, damit man auch noch anderes spielen kann

 

Die Abenteuer dauern dann weniger als 5 Spielabende. Man lernt Leute, Rollenspiel und das System kennen. Ohne große Verpflichtungen.

 

Bisher hatten wir:

 

- Das Schwarze Auge

- Dungeons and Dragons

- Vampire

- Cthulhu

- My Little Pony

- Warhammer Inquisitor

- Buffy the Vampire slayer

 

 

Neue Runden sind in Planung. Unter anderem:

 

- Star Trek Adventures

- My little Pony

- The Expanse

- Fate of Cthulhu

- Paranoia

- Necessary Evil

- Airship Pirates

- Mutant Year Zero

- Cthulhu (klassisch, ganz viele Settings)

- Warhammer Black Crusade

- Warhammer Only war

- Star Wars

- Werewolf The Forsaken

- Battlestar Galactica

- Fate Shadowcore

- Fate Dresden Files

- Fate Solarpunk 2050